MUSIK für AUG und OHR Zurück zur Navigation Zurück zur Startseite


Instrumentale Zwischenspiele mit pointierten, Themen bezogenen humorvollen

Kommentaren als Bereicherung und Belebung von Festen, Kongressen, Symposien,

Vorträgen, Sitzungen und Posiumsdiskussionen.



In verschiedenen Stilrichtungen zwischen Irisch,

Bach, Rumänisch, Swing, Nordisch, Bulgarisch,

Klassisch spielt Walter Thoeni, bekannt als Mit-

spieler der „Quattro Stagioni“, Geige, Bratsche,

Rundbogen, Trichtergeige, Alphorn.


Instrumente und Requisiten zeigen manchmal

seltsame Verhaltensweisen. Diese bewegen den

Solisten zu witzigen Dialogen, überraschenden

Aktionen sowie Kommentaren in Form von kurzen

Geschichten und Anekdoten. Deren Reiz besteht

nicht zuletzt darin, dass nie ganz klar wird, wo

historische Tatsachen enden und Erfindung des

Solisten beginnt

AUS DEM PROGRAMM



Die Trichtergeige

Wie ein Spinner zu Weltruhm und

die Geige zum Trichter kam.



Bach goes Irish

J.S. Bachs Irische Tänze. Die

Fundamentalisten regen sich


Krumm

Auch ein Geigenbogen wird krumm,

wenn er‘s allen Saiten recht machen will.